katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld

Gemeinsamer Gottesdienst zu Pfingsten fällt leider aus

Do 30. Apr 2020
Benedikt Geltenpoth

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben….

so lautet ein altes Sprichwort. In diesem besonderen Corona-Jahr ist schon ganz viel verschoben worden, leider auch manches aufgehoben worden.

Eigentlich wollten wir am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 eine große gemeinsame Messe feiern mit unseren polnischen und kroatischen Mitchristen, denen wir jeden Sonntag in St. Elisabeth begegnen. Entweder beim Eintritt in die Kirche, dann hat die polnische Gemeinde ihre Messe beendet, oder beim Austritt, dann treffen die ersten kroatischen Gemeindemitglieder ein. Und da man sich ja vielleicht schon vom Sehen oder persönlich kennt, begrüßt man sich oder nickt sich freundlich zu.

Der Pfarreirat hatte schon im letzten Jahr die Idee, aus diesen sonntäglichen kurzen Begegnungen ein intensiveres, gemeinschaftliches, großes Treffen zu machen. Und welcher Termin bietet sich besser an als Pfingsten, wo der Heilige Geist auf Alle kam, in vielen Sprachen geredet wurde und sich alle verstanden. So wurde die Idee geboren an Pfingstsonntag eine große gemeinsame Messe zu feiern. Ein erstes Treffen mit Vertretern der polnischen und kroatischen Gemeinde hatte schon stattgefunden und der Messablauf wurde mit guten Ideen und Vorschlägen (polnisches Marienlied zum Auszug; kroatisches Lied, das auch in Deutsch gesungen werden kann) schon gestaltet. Auch das anschließende Beisammensein war schon besprochen. Es war ein sehr gutes Treffen. Der Termin zur Absprache der Messe mit den drei Priestern, die die Messe gemeinsam zelebrierten sollten, stand auch schon fest, hat dann aber leider corona-bedingt nicht mehr stattgefunden.

Nun müssen wir diese Pfingstmesse corona-bedingt leider für dieses Jahr absagen. Denn wir können in Anbetracht, dass sehr viele an dieser Messe teilnehmen würden, die Abstandsregeln in der Elisabeth-Kirche nicht einhalten. Dafür ist St. Elisabeth einfach zu klein. Das anschließende Beisammen mit 1,5 Meter Abstand dürfte auch sehr schwierig werden.

Der Pfarreirat möchte diese gemeinsame Pfingstmesse auf das Jahr 2021 verschieben und hofft, dass wir sie dann wie geplant feiern dürfen.