katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld
katholische Pfarrgemeinde Heilig Geist Krefeld

Liebe Gemeinde Heilig Geist! Liebe Schwestern und Brüder!

Auf diesem Weg sende ich ihnen herzliche Grüße und möchte einige Informationen weitergeben, wie sie zum jetzigen Zeitpunkt relevant sind. Täglich können sich Veränderungen ergeben, wie sie im Bistum Aachen und in der Politik beschlossen werden. Deshalb ist es wichtig täglich auf die Home Page zu schauen.

Das Pfarrbüro ist in diesen Wochen geschlossen. Dennoch können sie zu den üblichen Öffnungszeiten im Büro anrufen oder per email Kontakt aufnehmen. Messintentionen können weiterhin angegeben werden, da an bestimmten Tagen die Eucharistie gefeiert wird. Wünschen sie ein seelsorgliches Gespräch, geben sie bitte ihre Telefonnummer an, gerne melde ich mich dann Ihnen.Taufen sollen nur im Notfall und wenn dann im kleinsten Kreis gefeiert werden. Die Regelung für Beerdigungen hat sich vielleicht schon herumgesprochen. Eucharistiefeiern können zur Zeit generell nicht gedeiert werden. Dennoch können Exequien oder Auferstehungsfeiern zu einem späteren Zeitpunkt "nachgeholt" werden. Die Beerdigungen auf dem Friedhof finden außerhalb der Trauerhallen statt bei einer Teilnehmerzahl von höchstens 10 Personen.

Menschen denen es schwerfällt (oder die zur sogenannten Risikogruppe gehören) sich in diesen Tagen mit den lebensnotwendigen Dingen zu versorgen, dazu gehören auch soziale Kontakte!!, können sich gerne im Pfarrbüro melden. Es haben sich schon Menschen angeboten, die gerne für Sie da sind!!! (siehe Artikel des Pfarreirates!)

Die Vorbereitung zur Feier der Erstkommunion ist unterbrochen worden und wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen. Die Familien sind in der letzten Woche schriftlich informiert worden.

Noch dürfen unsere Kirchen zum persönlichen Gebet geöffnet sein: 

Die Elisabethkirche ist am Dienstag von 17.00 - 19.00 Uhr und am Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr geöffnet.

Die Katechesekirche St. Stephan ist am Sonntag von 10.00 -- 12.00 Uhr und am Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17.00 - 18.50 Uhr für das Gebet, seelsorgerisches Gespräch und das Entzünden einer Kerze geöffnet.

Irritationen gab es was das abendliche Glockenläuten anging. Es ist so dass die Verantwortlichen der Region Krefeld sich auf 19.00 Uhr verständigt haben, während im Bistum die Zeit 19.30 Uhr angegeben wurde.

Bei Fragen was den Kindergartenbetrieb angeht rufen sie bitte die Einrichtungen an. Dort erhalten sie die nötige Auskunft von der jeweiligen Kitaleitung. Auch hier deuten sich immer wieder Veränderungen an, die teilweise auch in der Presse diskutiert werden.

Für uns katholische Christen ist natürlich die Feier der Heiligen Messe der zentrale Ort der Versammlung der Gemeinde. Im Hören auf Gottes Wort und in den sakramentalen Zeichen von Brot und Wein erfahren wir den Zuspruch Gottes. Dies ist jetzt nur unter veränderten Bedingungen möglich. Seit vielen Jahren gibt es schon Übertragungen von Gottesdiensten. Wir haben uns dazu entschieden am Sonntag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils um 19..00 Uhr die Hl. Messe aus der Katechesekirche St. Stephan zu übertragen. Dies ist auch für die Kar-und Ostertage geplant. Letzten Sonntag um 19.00 Uhr haben wir damit begonnen. Die Tonqualität war noch nicht optimal. Aber am Dienstag wird es schon besser gehen. Ab Dienstag (24.3.20) gibt es neue Zugangsdaten, die auch für eine größere Anzahl von Mitfeiernden geeignet sind. Sie finden die Zugangsdaten auf der Seite der Katechesekirche.

So weit erst einmal die wichtigsten Informationen. Es wird auf diesem Gebiet noch weitere Anregungen geben. 

 

Liebe Grüße aus der stillen Luisenstraße

Norbert Lucht, Pfarrer

Aufgrund der sich ausbreitenden Corona-Infektionen fallen alle Gottesdienste und Veranstaltungen bis auf weiteres aus. 

Gottesdienste können Sie z.B. per Internet verfolgen auf www.domradio.de 

Hl. Geist-Fenster Petersdom (c) Andreas Langer

„Freut euch mit Jerusalem! Jubelt in der Stadt, alle, die ihr sie liebt.
Seid fröhlich mit ihr, alle, die ihr über sie traurig wart.

Saugt euch satt an ihrer tröstenden Brust,
trinkt und labt euch an ihrem mütterlichen Reichtum!“